0,00

XSVI - Walzer (Tanzlmusi)

19,00

Der Titel ist einen Anlehnung an die Folge von Maschek mit Papst Benedikt dem 16....also sozusagen XSVI...wir fanden einfach, dass der Anfang sehr an einen geistlichen Choral erinnert. Das Stück wird aber dann im Laufe des Stückes gottseidank "profan"...

Unten in der Beschreibung gibt es auch ein Video, wo ich das Stück zusammen mit dem großartigen Professor Paul von Mnozil Brass zum Besten gebe.

Den Walzer kann man entweder mit 2 Basstrompeten (Wüdara-Besetzung) oder mit 2 Flügelhörnern spielen. Im Lieferumfang sind immer alle Stimmen enthalten.

Infos zum Inhalt

Die Ausgabe enthält sowohl DIN A4 als auch DIN A5 Querformat!

Besetzung:

  1. Flügelhorn
  2. Basstrompete 1 in B und C
  3. Flügelhorn (Substitutstimme für Basstrompete)
  4. Basstrompete 2 in B und C
  5. Tuba in C und B
  6. Harmonika

Versand
Versand innerhalb von 3-4 Werktagen
Versand Österreich:
EUR 2,90
Versand innerhalb EU: EUR 5,90
Schweiz bitte per Mail anfragen!

Vielleicht interessiert dich auch

(c) 2022 - Thomas Zsivkovits
magnifier